Antiaging-Tipps von NAZAR

Wir können unseren Alterungsprozess gezielt selber beeinflussen. Wir haben Tipps zum Thema Antiaging.

Wir sollten uns freuen: in der heutigen Zeit werden wir nicht nur älter, sondern bleiben auch länger gesund. Wenn wir das erreicht haben, sollte es doch auch machbar sein, nicht nur frisch und gesund, sondern auch möglichst lange jung auszusehen?

NAZAR beschäftigt sich schon seit langem damit, die unvermeidbar immer wieder auftretenden ersten Alterungserscheinungen mittels Laser rückgängig zu machen, und kann mit Stolz sagen, dass die Effekte immer besser werden. Aber wie kann man das Ergebnis der Laser Skin Resurfacing (lesen Sie zu dieser Methode mehr auf www.nazar-ce.de/leistungen/anti-agingfaltenlaser/) möglichst lange erhalten und vielleicht sogar noch verbessern? Mit diesem Thema haben wir uns in den letzten Wochen intensiv auseinandergesetzt und möchten nun Sie mittels einiger Tipps dahingehend unterstützen, das maximale Ergebnis für sich zu erreichen. Und nun viel Spaß beim lesen...

Um den Alterungsprozess gezielt zu beeinflussen, müssen wir von innen und aussen aktiv werden. D.h. sein wichtiger Punkt ist sicher die gesunde, frische, säure-basen-ausgewogene Ernährung, d.h. mit viel Obst, und frischem Gemüse, womit wir u.a. dem Verlust der Seekraft, Arthritis, Herzerkrankungen, Müdigkeit, Falten oder einem glanzlosen Hautbild vorbeugen können. Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse gelten als wichtige Quellen für die Bildung von Antioxidantien. Diese benötigen wir zum Schutz vor freien Radikalen, die für die Folgen des Alterns, wie Falten, Herz- und Augenkrankheiten, etc. verantwortlich sind.

Was sind freie Radikale überhaupt?

Freie Radikale sind höchst reaktive Moleküle, welche Zellen und die darin enthaltene Erbinformation, zerstören. Leider kann man freie Radikale heute kaum mehr vermeiden, denn sie entstehen z.B. durch Umwelteinflüsse, Rauchen, übermäßiges Sonnenbaden, Alkohol u.v.m.. Aber wir können uns zum Glück durch Obst und Gemüse davor schützen.

Zitrusfrüchte z.B. stärken aufgrund ihres extrem hohen Vitamin-C-Gehaltes nicht nur das Immunsystem, sondern fördern eine gesunde Haut und reduzieren das Risiko für eine Augenkrankheit enorm.

Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Betacarotii, wie grünes Blattgemüse, orangefarbene Süßkartoffeln, Aprikosen und Kürbisse, wirken sich positiv auf die Sehkraft aus und schützen uns vor Herz-Kreislauferkrankungen.

Wichtig ist (man will es immer nicht glauben), Fett. Lebensmittel wie Nüsse, Fisch und Samen sind reich an essentiellen Fettsäuren und unterstützen nicht nur unsere Gehirnaktivität und ein gesundes Nervensystem, sondern sind im hohen Maße an der Erhaltung der Hautelastizität beteiligt. Geben Sie daher täglich einen Teelöffel Lein- oder Walnussöl auf den Salat.

Aber auch von aussen könne Sie mit einfachen Mitteln eine große Wirkung erzielen: Ein Milchbad macht die Haut z.B. weich und geschmeidig, grüner Tee wirkt, auf die Haut aufgetragen, Hängelidern entgegen, eine Banane stellt eine überaus effektive Haarspülung dar. Und wenn dann doch nicht alle Fältchen beseitigt sein sollten, fragen Sie in einem NAZAR-Fachinstitut nach einem Termin für eine professionelle Laser Skin Resurfacing.