AGB

Sorgfalt und Haftung von Auftragnehmer und Auftraggeber

Die Firma NAZAR cosmetics & esthetics GmbH & Co. KG, tritt nur als Vermittler zwischen dem Kunden und den gewünschten Ärzten und Kliniken auf.

Der Vertrag über die medizinische Leistung kommt direkt zwischen dem Kunden und den Ärzten zustande. Diese hafteten daher auch alleine für die medizinischen Leistungen.

Auch für die Reise sowie Unterkunft in Klinik, Hotel oder Pension ist eine Haftung von der NAZAR cosmetics & esthetics GmbH & Co. KG ausgeschlossen, da diese Verträge ausschließlich zwischen dem Kunden und den vermittelten Veranstaltern zustande kommen.

Die Firma NAZAR cosmetics & esthetics GmbH & Co. KG haftet nur für die Vermittlungsleistung an sich und für die werbliche Darstellung in Deutschland gemäß § 13 Heilmittelwerbegesetz.

Die Termine für Beratungsgespräch und OP werden durch die NAZAR cosmetics & esthetics GmbH & Co. KG mit dem Arzt und den Patienten abgestimmt und vereinbart.

Der Auftragnehmer verpflichtet sich die ihm übertragenen Aufgaben sorgfältig, sachgerecht und nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen.

Der Auftragnehmer verpflichtet sich, über alle ihm bekannten Angelegenheiten des Auftraggebers Verschwiegenheit zu wahren.

Diese Verpflichtung gilt über die Laufzeit dieses Vertrages hinaus.